beikost

Zurück

Beikost

Bitte erst nach dem 5ten Monat mit Beikost beginnen, und dann bitte auch nur mit Mörchen und einen Fettzusatz, das heißt etwas gute Butter. Ich habe mit der Mittagsmahlzeit begonnen wenn es euch aber Zeitlich nicht so gut passt bitte mit Abendbrei beginnen. Nehmt euch Zeit, bitte nicht reinstopfen wenn eure kleinen nicht so wohlen, es ist ja schließlich ganz neu und sie müssen erstmal lernen zu Essen. 

Mittagsmahlzeit

 

Möhrchen für Anfänger

Zutaten: 2-3 mittelgroße Möhren

             1Tl gute Butter

Also ich habe zu Anfang ca 2-3 mittelgroße Möhren geschält dann gewürfelt. Ich habe die Möhrchen mit einem Dampfgartopf gekocht. Anschließend habe ich die Möhren püriert und 1 Teelöffel butter rangemacht. Wenn es zu fest war hab ich entweder ein bisschen Wasser oder etwas Apfelsaft mit rein gemacht. Fertig

Gemüse- Kartoffelbrei für Fortgeschrittene: 

Zutaten: 2-3 mittelgroße Möhre

             1 kleine Zuchini

             1 Fenchel

             1 Kohlrabi

             1/2 Broccoli

             2 EL Apfelsaft (ist gut für die Verdauung)

             1 guten Tl gute Butter

Alle Zutaten würfeln und Kochen (Dampfgaren) und pürieren dann Butter und Aplelsaft dazu...Fertig... Rest kann ins Glässchen gefüllt und eingefroren werden.

 

 

Abendbrei

 

Getreidebrei für Anfänger: ca 20g Vollkorn- Getreideflocken (gibts bei Rossmann)

                                           200ml Milch (am besten 3,5%)

                                           ca 20g Obst (Banane, Apfel, oä)

Milch aufkochen und 20g Vollkorn- Getreideflocken nochmal mit aufkochen. Banane kleindrücken und unterrühren....Fertig....

   

 

 



Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!